Karoline Höfler
Kontrabass
Doublebass

roof songs „von Dach zu Dach“

Dizzy Krisch – Vibraphon, Komposition
Karoline Höfler – Kontrabass

Das neugegründete Projekt in der ungewöhnlichen Besetzung Vibraphon und Kontrabass entstand während der Corona Pandemie. Konzerttätigkeiten und reguläre Bandarbeit waren fast unmöglich geworden, so erwuchs aus den spontanen Improvisationen des Tübinger Vibraphonisten Dizzy Krisch auf seinem Hausdach das neue Projekt „roof songs“.

Dizzy Krisch konnte die Stuttgarter Kontrabassistin Karoline Höfler dafür gewinnen, mit der er bereits seit ca. 25 Jahren in unterschiedlichen Formationen zusammenarbeitet.
Durch das gewachsene musikalische Verständnis ist die während der Corona Pandemie schwierige musikalische Arbeit auf unterschiedlichsten und unkonventionellen Wegen möglich.

„roof songs“ folgt der Idee, das Gefühl des Eingesperrtseins im privaten Raum während der Corona Pandemie zu überwinden und ein Gefühl von Freiheit statt der Enge des Raumes zu vermitteln.

Dizzy Krisch`s neue Kompositionen entstehen während der Corona Pandemie, einer Arbeitsphase des erzwungenen Rückzug des üblicherweise ständig mit seinem Publikum in Auseinandersetzung stehenden konzertierenden Musikers. Die Musik spiegelt die Intimität dieses Rückzugs auf sich selbst in dieser ungewöhnlichen Lebenszeit wieder.

Info Download

Fotos Download

Audio